19. Dezember, 2013

Teleopti erneut zusammen mit ZOOM im Magic Quadrant für Contact Center Workforce Optimization (WFO) aufgenommen

Teleopti, ein führender Anbieter für Personaleinsatzplanungssoftware für Contact Center, gab heute bekannt, dass das Unternehmen gemeinsam mit ZOOM International in den am 20. November 2013 veröffentlichten aktuellen Gartner-Bericht „Magic Quadrant for Contact Center Workforce Optimization“ von Jim Davies aufgenommen wurde.  

„Die Positionierung von Teleopti und ZOOM im Magic Quadrant für Contact Center WFO von Gartner ist eine wichtige Anerkennung unseres strategischen Fokus und unserer umfassenden Erfahrung mit Lösungen, die Unternehmen dabei helfen, ihren Kunden in der schnelllebigen mobilen Welt von heute einen echten Mehrwert zu bieten“, so Olle Düring, CEO von Teleopti AB. 

Nach vielen Jahren der weltweiten Zusammenarbeit mit Teleopti freuen wir uns, erneut von Gartner als WFO-Anbieter mit vollständigem Produktspektrum und einer partnerorientierten Strategie anerkannt worden zu sein“, freut sich Šimon Vostrý, Gründer und CEO von ZOOM International.

Teleopti hat sich gemeinsam mit ZOOM bereits im zweiten Jahr im Magic Quadrant von Gartner als Nischenakteur positioniert. Die gemeinsame WFO-Lösung von Teleopti und ZOOM vereint das Beste der Bereiche Personaleinsatzplanung und Qualitätsmanagement in einer einzigen, voll integrierten Suite. Der Erfolg des gemeinsamen Wertversprechens am globalen Markt hat die Grundlage für eine OEM-Partnerschaft geschaffen, in deren Rahmen ZOOM nun Teleopti-Lösungen über sein umfassendes Händlernetz in Nordamerika anbietet.

„Ausgehend vom Feedback unserer Kunden und Partner zu unserer gemeinsamen Lösung bieten wir eine leistungsstarke Mischung an erstklassigen Lösungen mit einer offenen Architektur an, die Kunden nicht an eine einzige Plattform bindet. Beide Unternehmen zeichnen sich durch ein starkes Engagement für den Kundenerfolg aus, wie unsere für die WFO-Branche extrem hohe Kundenbindungsrate von 99 % beweist“, erklärt Brian Shore, Präsident, WW Sales & SAS, ZOOM International.

„Die Kundenerfahrung ist zur wichtigsten Grundlage geworden, auf der Unternehmen versuchen, Wettbewerbsvorteile zu erzielen und den Umsatz zu steigern“, meint Olle Düring, CEO von Teleopti. „Der Hauptgrund für unsere hohe Kundenzufriedenheit ist unsere hervorragende Unterstützung unserer Kunden und Partner. Neun von zehn unserer Kunden würden uns weiterempfehlen.“

Aus der Partnerschaft zwischen Teleopti und ZOOM sind Spitzenprodukte hervorgegangen, wie zum Beispiel eine einzigartige Optimierungsmaschine für Planungs- und Prognosezwecke, hervorragende Mobilitätsoptionen für Agenten und Manager, Qualitätsüberwachung und Desktop Messaging zum Versenden kritischer Erinnerungen an Agenten.

Gemeinsam wachsen wir schneller als der Branchendurchschnitt, was beweist, dass wir im Bereich WFO einen echten Mehrwert liefern und viele Kunden Spitzenlösungen bevorzugen“, findet Magnus Geverts, Chief Business Development Officer bei Teleopti.

Teleopti WFM ist in 25 Sprachen verfügbar und kann über ein weltweites Händlernetz entweder als cloudbasierter Service oder als Vor-Ort-Installation bereitgestellt werden. 

Über den Magic Quadrant von Gartner
Gartner unterstützt keine in seinen Forschungspublikationen aufgeführten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und empfiehlt Technologienutzern nicht ausschließlich die Anbieter mit den besten Bewertungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner bestehen aus den Meinungen der Forschungsorganisation von Gartner und sind nicht als spezifische Handlungsanleitung gedacht. Gartner lehnt jegliche ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf diese Forschung ab, einschließlich Garantien bezüglich der Marktgängigkeit oder der Eignung für einen bestimmten Zweck.

Über ZOOM International
ZOOM International bietet Lösungen für die Interaktionsaufzeichnung, das Qualitätsmanagement und die Sprachanalyse für Contact Center und vereinheitlichte Kommunikationsumgebungen an. ZOOM wurde 1999 in Prag gegründet und verfügt über Niederlassungen auf der ganzen Welt, um mehr als 1000 Kunden in 90 Ländern mit seinen Dienstleistungen und Produkten zu versorgen. ZOOM verlässt sich ganz auf seine Partner und nutzt ein zu 100 % indirektes Vertriebsmodell. Vertriebspartner erhalten die besten Softwarelösungen und Dienstleistungen, um einen Wettbewerbsvorteil zu gewinnen und den Umsatz und das Unternehmenswachstum zu steigern.

Kontakt:   Brian Shore,
E-Mail:     Präsident, WW Sales & SAS, ZOOM International
 brian.shore@zoomint.com

Medienkontakt: Václav Martin, Marketing Manager
Telefon: +420 608 661 387
E-Mail: vaclav.martin@zoomint.com

Website: www.zoomint.de